Hosted UC - Mondago

Hosted UC

Für Cloud-Telefonanlagen

Wir bei Mondago haben festgestellt, dass einige Kunden es bevorzugen, die UC Server-Anwendung nicht auf ihrem Gelände auszuführen. Hierfür kommt eine Reihe von Gründen infrage, zum Beispiel:

  • Sie verwenden eine cloudbasierte Telefonanlage
  • Sie wollen keine Computer am Standort

Aus diesem Grund haben wir unsere Software so entwickelt, dass sie im Hosted-Modus betrieben wird. Auf diese Weise können wir unseren Kunden dabei helfen, ihre UC-Server auf einem einzelnen Server zu zentralisieren; dies realisieren wir mit unserer Multi-Telefonanlagen-Technologie oder mit mehreren Servern bei einem großtechnischen Einsatz.

Tenanting

Tenanting ist eine leistungsstarke Funktion, die einem Einzelbenutzer ermöglicht, Anrufe für mehrere, verschiedene Unternehmen von einem einzigen Desktop-Bildschirm aus zu überwachen. Es ist sogar möglich, dem überwachenden Benutzer einen Skript und dazugehörige Notizen automatisch anzuzeigen, sobald eine Durchwahlnummer gewählt wird.

Tenanting
Sicherheitsindustrie

Sicherheitsindustrie

Bei allen Hosted- oder Cloud-Installationen ist Sicherheit von größter Bedeutung, und es ist etwas, das wir sehr ernst nehmen. So haben wir nicht nur erhebliche Sicherheitsoptionen bei den Benutzerprofilen geschaffen, sondern unsere Produkte und Dienstleistungen nutzen auch die neuesten Sicherheitstechniken, um unbefugten Zugriff zu verhindern.

Inhalte für den Handapparat

Wir bei Mondago haben eine Reihe von cloudbasierten Quellen, die verwendet werden können, um Inhalte für SIP- und XML-Handapparate bereitzustellen. Diese umfassen lokalisierte (nationale) Inhalte wie zum Beispiel:

  • Integration des nationalen Telefonbuches
  • Nachrichten und Wetter
  • Finanz- und andere Informationen zum Unternehmen
  • Lokale Daten aus einem kundeneigenem CRM-System
Inhalte für den Handapparat
Zukunft

Zukunft

Es ist nicht einfach, die Zukunft vorherzusagen. Größere Unternehmen als unseres haben dies vergeblich versucht. Unser Schwerpunkt liegt jedoch auf "Integration"; damit brauchen wir nicht die Zukunft vorherzusagen, sondern wir müssen sicherstellen, dass wir ihr folgen und Neuentwicklungen weiterhin integrieren. Hoffentlich werden weitere offene Standards entwickelt, insbesondere im Bereich 'Verbund'. Wie viele andere auch, waren wir enttäuscht, dass XMPP in Google Talk von Google nicht mehr unterstützt wird. Das bedeutet, dass es keinen signifikanten, offenen Standard für öffentliche Sofortnachrichten und Präsenz gibt. Inzwischen produzieren wir Server, die die verschiedenen, im Verbund benutzten proprietären Sprachen kennen, damit sich unsere Kunden mit ihren Partnern verbinden und Sofortnachrichten und Präsenzdaten austauschen können.

Wir sind auch an WebRTC Entwicklungen engagiert. Der Trend gewinnt an Dynamik und es bleibt weiterhin eine hervorragende Methode, Videos und andere Anwendungen an Kunden und Partner zu liefern, ohne dass diese eine besondere Software mit Ausnahme eines modernen Browsers installieren müssen.